PEGIDA Kundgebung am 24.08.2015 in Dresden

Kundgebung der PEGIDA in Dresden am 24.08.2015

Dresden (jz)  Ein gewisses Verständnis für die Ängste und Zweifel der Menschen, welche sich an diesem Montag wieder in der Dresdner Innenstadt versammelt haben, habe ich sicherlich. Unsere Politiker machen es ihnen derzeit nicht leicht. Die aktuellen politischen Themen sind komplex. Zahlreiche Interessen müssen unter einen Hut gebracht werden. Ein vereintes Europa macht es uns da nicht leichter. Wenn man aber derartigen Propagandasprüchen, wie die der Frau Festerling auf den Leim geht und applaudiert, dann ist was faul. Unsere Politiker und demokratischen Parteien müssen schleunigst an ihrem Marketing arbeiten! Man darf nicht stets Entwicklungen hinterherlaufen, oder eine Abwartehaltung einnehmen. Politik muss proaktiv im Dialog mit der Bevölkerung geführt werden.

Ob nun PEGIDA noch ein Thema ist, sei dahingestellt, aber es gibt sie noch, die Bewegung um Begründer Lutz Bachmann und Frontfrau Tatjana Festerling.  Mit einfachen Worten, ohne konkrete Inhalte, werden hier aus anständigen Bürgern Wutbürger geformt.

(mehr …)

Weiterlesen